Auf den Spuren des Klosters St.Gallen im Breisgau und Markgräflerland (ausgefallen)
Diavortrag

Das Kloster St.Gallen besitzt eine erstaunlich große Zahl von Schenkungsurkunden, in denen Ortschaften unserer Gegend erstmals genannt werden. Viele Dörfer im Breisgau und Markgräflerland können damit den Beginn ihrer Existenz nachweisen. Die auffallende Häufung von Namen aus unserer Gegend weist auf eine besonders intensive Beziehung des Klosters zum Breisgau und Markgräflerland hin. Vom Dreisamtal und Hexental, einst Zentren der reichen Besitzungen, führt der Weg der Spurensuche in Ortschaften, die in den Urkunden des im frühen Mittelalter sehr mächtigen Klosters genannt werden.
Arno Herbener
109105
Kerngebühr:
4,00

Weitere Veranstaltungen von Arno Herbener

Do 05.03.20
15:00 - 16:30 Uhr
Bad Krozingen
Sa 27.06.20
07:15 - 19:00 Uhr
Sa 25.07.20
07:45 - 16:30 Uhr