1000 Jahre Basler Münster
Diavortrag

Die geschichtliche und wirtschaftliche Bedeutung der Stadt Basel begünstigte vom Mittelalter an ein reiches kulturelles und künstlerisches Schaffen. Es entstand eine enorme Fülle hervorragender Werke der Architektur, Bildhauerei und Malerei, die bis heute den Ruf Basels als großartige „Stadt der Kunst“ begründen. Untrennbar verknüpft und markantestes Zeugnis der wechselhaften Geschichte der Stadt ist das herrliche Basler Münster, das am 11.Oktober 1019 eingeweiht wurde. Unser Streifzugs durch die alte Stadt führt in Wort und Bild - vorbei an bekannten und sehenswerten Schauplätzen der Geschichte und Kunst - vor allem zum Münster, das als Kaiserdom, Bischofs- und Pfarrkirche bis heute eine hervorragende Rolle in der spannenden Stadt- und Kunstgeschichte spielt.
1 Nachmittag, 17.10.2019,
Donnerstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Arno Herbener
109103
Josefshaus, Basler Straße 1, 79189 Bad Krozingen, Raum: 2.01 Ratssaal
4,00

Tageskasse - Anmeldung nicht erforderlich.