Die langen Schatten unserer Ahnen: Wenn alte Wunden heute Schmerzen

Traumatisierungen haben nicht nur schwerwiegende Folgen für die eigene Psyche. Ohne Heilung werden sie von Generation zu Generation weitergegeben und richten im Leben der Betroffenen dauerhaften Schaden an – seelisch und körperlich. Bärbel und Sebastian Rockstroh, Heilpraktiker/in für Psychotherapie, Hypnose- und Körpertherapeut/in, beleuchten in diesem spannenden Vortrag die Hintergründe der transgenerativen Traumaweitergabe.

1 Abend, 28.05.2019,
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Bärbel Rockstroh
Sebastian Rockstroh
303111
Max-Planck-Realschule, Südring 9, 79189 Bad Krozingen, Raum 225
9,00