9. November 1938 – 9. November 2018 - 80 Jahre Reichspogromnacht (ausgefallen)
Fachvortrag

Vor 80 Jahren brannten auch in Südbaden die Synagogen. Nach diesem Tag war es nicht mehr zu verhehlen, dass den Juden ein schlimmes Schicksal drohte. Etliche emigrierten nach der Reichspogromnacht. Einige, die nicht ins Exil gehen konnten, wurden im Oktober 1940 ins französische Lager Gurs deportiert. Die Geschichte dieser Mitbürgerinnen und Mitbürger soll hier anhand von Einzelschicksalen aus verschiedenen Orten Südbadens  - wie das der Familie Bloch aus Sulzburg und der Freiburgerin Käthe Vordtriede - vorgestellt werden. Zudem gibt es während des Vortrags Klezmermusik , eine jüdische Volksmusiktradition. Dorothea Grube, M.A., Vortrag Jörn Bartels, Klavier
Dorothea Grube
101100
9,00