Zu laut? Zu hell? Alles zu viel? - Hochsensibel? Teil II
Fachvortrag

Der berufliche und familiäre Alltag hochsensibler Menschen bietet eine Überfülle an Informationen die diese Menschen gleichzeitig mit ihrer inneren Gefühlswelt abgleichen. Gibt es dann Unstimmigkeiten zwischen einer sensiblen Person und ihrer Umwelt tauchen individuelle Stresssymptome auf. Gefühlte Unsicherheit in sozialen Beziehungen, ein Rückzugsbedürfnis und eine Dauerbaustelle am Selbstwertgefühl kennen empfindsame Menschen nur zu gut. In diesem Vortrag beleuchten wir die Hürden und die Ressourcen Hochsensibler. Das Spannungsfeld Berufs- und Privatleben und die Stellung der Hochsensiblen stehen dabei im Mittelpunkt.
1 Abend, 11.04.2018,
Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Annette Graf-Winkler
106104
Max-Planck-Realschule, Südring 9, 79189 Bad Krozingen, Raum 225
9,00