Marokko - durch die Wüste über den hohen Atlas nach Marrakesch
Diavortrag

Zunächst geht es durch wüstenartige Gebirgslandschaften und grüne Fluss-Oasen zu abgelegenen Berbersiedlungen. Burgähnliche Kasbahs erwarten den Reisenden in der Gegend um die Oasen Tata, Zagora und Ouarzazate. Die Besteigung des Djebel Toubkal im Hohen Atlas - mit 4.167 Metern der höchste Berg Nordafrikas - bildet den buchstäblichen Höhepunkt der Reise. Von dort ist es nicht mehr weit bis Marrakesch, der pulsierenden Metropole mit dem größten Basar Afrikas. Hier entfaltet der Orient noch einmal seine ganze Pracht. Bewirtung durch den Bürgerverein Gallenweiler.


1 Abend, 16.03.2018,
Freitag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Dieter Dieudonne
110302
4,00

Abendkasse - Anmeldung nicht erforderlich.